Mäuseproblem in Witten? Keine Panik!

Wir helfen Ihnen schnell und diskret bei Ihrem Mäuseproblem in Witten.

Mäuse Logo

Mäusebekämpfung in Witten

Ein Mäusebefall in Witten kann in Ihrer Wohnung, Ihrem Haus oder Garten oder in Ihrem Betrieb auftreten. Das ist nicht nur unangenehm und ekelerregend, sondern eine massive Gefahr für die Hygiene und außerdem gefährlich, falls stromführende Kabel angefressen werden – im Extremfall droht Brandgefahr. Die Nagetiere können über Ihre Ausscheidungen Krankheiten übertragen und schleppen manchmal Flöhe ein. Durch Verunreinigung von Lebensmitteln oder die Zerstörung von Eigentum werden teils erhebliche Schäden verursacht. Es ist daher wichtig, einen Befall schnellstmöglich zu bekämpfen, um sowohl Ihre Gesundheit als auch Ihr Eigentum in Witten zu schützen.

In 3 Schritten mäusefrei in Witten

Nummer 1 Logo

Schildern Sie Ihr Mausproblem

Rufen Sie uns an, wenn Sie Mäuse bemerken. Wir beraten Sie gerne und kostenlos.

Nummer 2 Logo

Wir inspizieren Ihren Mäusebefall

Unser Techniker inspiziert die Befallssituation (kostenpflichtig), klärt sie auf und leitet nach Ihrem Einverständnis die erforderlichen Maßnahmen ein.

Nummer 3 Logo

Wir bekämpfen Ihren Mäusebefall

Wir setzen verschiedene zugelassene Verfahren und Wirkstoffe ein, wie zum Beispiel Schlagfallen oder hochwertige Rodentizide. Nach der Behandlung führen wir eine abschließende Kontrolle durch.

Zertifizierte Kammerjäger: Ihre Sicherheit, unsere Priorität

Schildern Sie uns Ihr Schädlingsproblem

Lächelnde Kundenbetreuerin mit Headset in der Schädlingsbekämpfung

Giulia Höffgen

Teamleiterin Servicekunden

Häufige Fragen zum Mäusebefall in Witten

In Witten stellt die Hausmaus (Mus musculus) eine ernsthafte Bedrohung für Gesundheit und Sicherheit dar. Als Hygieneschädling verbreiten sie verschiedene Krankheiten und verunreinigen Lebensmittel durch Anknabbern oder durch ihre Ausscheidungen. Die Nagetiere können auch durch das Anknabbern von Kabeln und elektrischen Anlagen Kabelbrände und Maschinenschäden verursachen. Im Gegensatz zu Feld- oder Spitzmäusen sind Hausmäuse ausgesprochene Vorratsschädlinge und befallen daher in Witten häufig Wohnräume, Bauernhöfe, Supermärkte und Lebensmittelbetriebe. Das macht sie besonders für Lebensmittel-Betriebe und für alle anderen Hygienebereiche u einer akuten Bedrohung. Abgesehen von den entstehenden Schäden an Gebäuden und der Verunreinigung von Lebensmitteln kann ein Mäusebefall, der vom Kunden wahrgenommen wird, schnell zum Vertrauensverlust führen. Deshalb sollte ein Befall schnell und professionell bekämpft werden, um langfristige und weitreichende Schäden, u. U. sogar Betriebsschließungen, zu vermeiden. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in Witten und können Ihnen eine schnelle und effektive Lösung bieten, um Ihre Wohnung oder Ihren Betrieb nachhaltig mäusefrei zu halten.

Hausmäuse sind scheu und nachtaktiv, was es schwierig macht, sie direkt zu sehen. Wenn Ihr Haus von Mäusen befallen ist, können Sie jedoch Geräusche wie Rascheln oder Kratzen hören, die aus Kaminen, Wänden oder Zwischendecken kommen können. Um sicherzugehen, dass es sich um Mäuse handelt, sollten Sie auf die typischen Kotspuren achten, die die Tiere auf ihren Laufwegen hinterlassen. Hausmauskot ist braun bis schwarz und hat die Größe und Form von Reiskörnern. Die Laufwege der Mäuse verlaufen entlang der Wände oder unter Möbeln und bieten den Nagetieren Schutz. Mäuse können auch Fraßspuren an Lebensmitteln, Verpackungen, Möbeln, Textilien oder Elektrokabeln hinterlassen.

Hausmäuse in Witten haben eine Größe von 7 cm bis 9,5 cm, ihr Schwanz ist genauso lang wie ihr Körper. Ihr Fell ist braungrau bis dunkelgrau gefärbt und sie wiegen ca. 20 g. Hausmäuse haben einen begrenzten Aktionsradius von nur wenigen Metern um ihren Nistplatz, wenn es genügend Nahrung in der Nähe gibt. Sie sammeln Materialien wie Pappe, Papierfetzen, Wolle und Haare zum Bau ihrer Nester.

Wenn Sie eine Maus in Witten sehen oder Anzeichen eines Befalls bemerken, sollten Sie sofort geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine Mäuseplage zu verhindern.

Hausmäuse leben nah am Boden, aber sie haben einen ausgezeichneten Tast- und Geruchssinn und sind gute Kletterer. Wenn wir bei einer Inspektion feststellen, dass es einen Mäusebefall gibt, erstellen wir einen Schädlingsbekämpfungsplan und weisen auf bauliche Mängel hin. Einiges, z. B. der Verschluss von Fassadenöffnungen, können wir selbst erledigen. Wir verwenden Rodentizide, die nur dem sachkundigen, beruflichen Anwender zur Verfügung stehen, Im Rahmen einer Grundbehandlung werden Köderstellen definiert und mit frischen Wirkstoffen eingerichtet. Nach einer Woche wird eine Nachbehandlung und nach einer weiteren Woche eine Risikominderungsmaßnahme durchgeführt.

Befalls-Vorbeugung ist für vielenternehmen in der Lebensmittel- und Hygienebranche außerordentlich wichtig. Wir bieten effektive Schädlingsmonitoring-Systeme an, um einen Mäusebefall frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten, die eine Befallseskalation verhindern. Da Hausmäuse bis zu acht Mal jährlich Jungtiere werfen (pro Wurf ca. 8 Jungtiere) kann sich ein Befall schnell zu einer Mäuseplage ausbreiten. Dies torpediert die Hygienekonzepte und Vorschriften in Ihrem Unternehmen Es ist in Witten daher wichtig, frühzeitig Maßnahmen zur professionellen Schädlingsbekämpfung zu ergreifen, sobald Anzeichen für einen Mäusebefall erkennbar sind.

Normalerweise ist es in Witten die Aufgabe des Vermieters oder Eigentümers des Grundstücks, die Kosten für die Bekämpfung von Mäusen zu tragen. Die tatsächlichen Anstrengungen, die zur erfolgreichen Bekämpfung von Mäusen unternommen werden müssen, können jedoch stark variieren, da die Hausmäuse die ausgelegten Köder je nach Zulauf und Population unterschiedlich gut annehmen.

Mäuse können in Witten von benachbarten Außenbereichen in Ihr Gebäude gelangen, insbesondere in den kälteren Monaten, wenn sie nach Schutz und Nahrung suchen. Für den Zutritt benötigen sie oft nur kleine bauliche Mängel wie Risse oder Löcher von wenigen Millimetern Durchmesser. In Betrieben können Mäuse auch durch den Warenverkehr eingeschleppt werden. Ein effektives Mittel gegen einen Mäusebefall in Unternehmen ist der Aufbau eines professionellen Schädlingsmonitoring-Systems, um einen Befall frühzeitig zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Es ist auch wichtig, so viele bauliche Mängel wie möglich zu beheben, um einen weiteren Befall von Nagetieren in privaten Wohnräumen oder Unternehmen in Witten langfristig zu verhindern.

 

Unsere Tipps:

  • Haustierfutter immer verschlossen aufbewahren
  • Nahrungsmittelreste und -abfälle nicht über die Kanalisation oder im Freien entsorgen
  • Bauliche Mängel im Gebäude umgehend beseitigen, um Mäuse vom Eindringen abzuhalten
  • Öffnungen wie Kellerfenster, Ritzen, Spalten oder Rohrdurchbrüche verschließen oder verbauen
  • Keine Tauben- oder Vogelfütterung im Umfeld, da dies Mäuse anlocken
  • Katzen als Haustier halten, um Mäuse fernzuhalten.
Lächelnde Kundenbetreuerin mit Headset in der Schädlingsbekämpfung

Giulia Höffgen

Teamleiterin Servicekunden

Ein Schädlingsproblem ist ein ernstes Thema.
Unser kompetentes Team nimmt sich daher gerne Zeit für Ihr Anliegen und wir freuen uns, Ihnen helfen zu können